Upländer Pilgerweg

Der Upländer Besinnungsweg ist ein kurzer Pilgerweg, ein beschilderter Rundwanderweg von17,1 km Länge.
Er verbindet vier Kirchen des oberen Uplandsmiteinander: Willingen, Schwalefeld, Rattlar und Usseln. An ihnen beginnt jeweils ein neuer thematischer Abschnitt. Jede Wegstrecke führt Sie über herrliche Wanderwege zu einzigartigen Ausblicken.
Außerdem werden Sie an insgesamt 46 Stationsschildern mit biblischen oder anderen geistlichen Impulsen zum Nachdenken über den eigenen Lebensweg und Gottes Spuren auf diesem Weg angeregt.
Sie können an jedem der vier Orte in den Rundweg einsteigen oder von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Ausgangspunkt zurückkehren.
In allen Orten gibt es auch Möglichkeiteneinzukehren.

Sie benötigen keine Karte. Folgen Sie einfach dem Wegweiser, den wir auf dem Pilgerweg an jeder Weggabelung angebracht haben. Die abgedruckte Karte in unserem » Flyer hilft Ihnen zur Orientierung.

Beachten Sie auch unsere » Pilgerwochenenden

Streckenverlauf

1. Wegstrecke: Von Schwalefeld nach Rattlar (3,4 km)

Thema: Die Texte der Stationsschilder auf diesem Wegabschnitt sind auf die jeweilige Landschaft und die Ausblicke bezogen. Bibelverse und geistliche Impulse regen zum Nachdenken über Ihre persönlichen Lebensspuren an.
Wegbeschreibung: Der Weg beginnt an der Pilgerkirche (Parkmöglichkeit). Von dort führt er über den alten Friedhof und dann zunächst hinunter in den Ort Schwalefeld, am Alten Kirchsaal entlang, über den Aarbach und auf der anderen Talseite wieder den Berg hinauf bis zum Frankenpfad. Dieser wunderschöne Wanderweg bietet immer wieder neue Ausblicke. Nach der Anhöhe sehen Sie auf das Uplanddorf Rattlar mit seiner kleinen Dorfkirche- der Lichterkirche.

2. Wegstrecke: Von Rattlar nach Usseln (4,9 km)

Thema: Die Perlen des Glaubens. Bischof Lönnebo aus Schweden entwickelte dieses Perlenband, um Menschen eine Anleitung zur Meditation und Besinnung buchstäblich "in die Hand zu geben". Die aufwendig gestalteten Stationsschilder stellen die einzelnen Perlen vor und geben Denkanstöße für das nächste Wegstück.
Wegbeschreibung: Von der Kirche Rattlar führt Sie der Weg durch das Dorf, den Talgang hinauf zu herrlichen Aussichtspunkten. Sie kommen am Upländer Christenbörnchen vorbei. Der Legende nach soll St. Sturmius im 8. Jhd. Christen an dieser Quelle getauft haben, hier finden im Sommer Tauffeste der Kirchengemeinden des Uplands statt. Das Ziel dieser Wegstrecke ist die Kilianskirche in Usseln, die Mutterkirche des Uplands.

3. Wegstrecke: Von Usseln nach Willingen (5,7 km)

Thema: Die Seligpreisungen aus der Bergpredigt Jesu
Wegbeschreibung: Wenn Sie aus der Usselner Kirche heraustreten, gehen Sie links auf die Hauptstraße, die Sie überqueren. Die Sportstraße führt Sie zum Schwimmbad und von dort über einen kleinen beschilderten Pfad hinauf zur Tankstelle. Gehen Sie nun auf einem gut zu gehenden Wanderweg auf Wiesen und durch Waldabschnitte Richtung Willingen. Sie unterqueren das imposante Viadukt, das Willinger Wahrzeichen, und gehen bis zur evangelischen Kirche.

4. Wegstrecke: Von Willingen nach Schwalefeld (3,1 km)

Thema: Psalm 23
Wegbeschreibung: An der evangelischen Kirche in Willingen beginnt der schöne Wanderweg nach Schwalefeld, der durch ein Waldstück und dunkle Täler zu grünen Auen führt. Die einladende Pilgerkirche bietet zum Abschluss des Weges nicht nur frisches Wasser für den Wanderer, sondern auch Gelegenheit zur geistigen Erquickung.

Ev. Kirchengemeinde Willingen
Neuer Weg 4
34508 Willingen (Upland)
E-Mail
Kirchengemeinde Schwalefeld
Ibergweg 3
34508 Willingen (Upland) – Schwalefeld
E-Mail